logo_we
 

 

     

exvocal.com/bewerbung_fachkraft_fuer_veranstaltungstechnik.htm

 

Meine Tips für die Bewerbung um eine Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

 

Da ich nun schon so einige Bewerbungen erhalten habe, die immer irgendwie #*~**>'# waren, hier nun meine ganz persönllichen Hinweise wie man denn solche Bewerbungen schreibt:

Schaue im Internet nach Hilfen,

bewerbung-forum.de >>

Informiere dich über den Beruf den du erlernen willst, z.B. im Internet :

Fachkraft fuer Veranstaltungstechnik.de >>

 

Ganz persönlich finde ich folgende Punkte für eine Bewerbung ob per Brief oder per Email wichtig :

 

- Persönliche Anrede, keine Allgemein-Plätze, keine unpersonalisierten Serienbriefe, also: Sehr geehrter Herr xy oder Frau xy

- Warum erfolgt eine Bewerbung bei diesem Betrieb ? Was ist so interessant aus deiner Sicht ?

- Trotz Emailzeitalter : ein Bewerbungsschreiben ( Layout, Format, Rechtschreibung, Inhalt !!) ist PFLICHT !

- Lebenslauf ! Was hat der Bewerber bisher gemacht ? Schule, Abschlüsse, ... ?

- Praktische Erfahrung, die wirklich etwas mit dem Beruf zu tun haben, inkl. genauer Beschreibung

- Rechtschreibung, Rechtschreibung ( überprüfe die automatischen Grammatik- und Rechtschreibkorrekturen !)

- Aussagekräftige Beschreibungen der Praktika ( Was, wann, wie, wo, mit wem ?)

- Wie kann der Bewerber mit dem Pc / Mac umgehen ? Welchen Eindruck vermittelt mir die Bewerbung ?

- Richtige Datenformate, angemessene Dateigrösse ( Empfehlung: PDF !, Openoffice (kostenlos) druckt als .pdf aus )

- Wie ist die Bewerbung organisiert ? Eine Ansammlung von Blättern, oder Dateien ?

- Gibt es da einen roten Faden, oder muss ich mir da alles irgendwie zusammensuchen ? (...wozu ich keine Lust habe ...)

 

 

 

 

 

 

Übersicht Themen >>

top of page >>